Vorträge Berlin

Samstag, 25. März 2017 + Sonntag, 26. März 2017

Die Vorträge können nur nach dem Erwerb eines Tickets an der Seminarkasse (im Obergeschoß) besucht werden. Teilnahmegebühr pro Person und Vortrag: 2,00 €

Stand: 18.02.2017

________________________________________________________________________________________________________________


Samstag, 25. März 2017

Vorträge – Raum 1

12.00 – 12.45
Nr. 101 – Erfahren Sie Sehtraining spielerisch und wirksam
Gesunde Augen, bei Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, sich von störenden Augensymthomen befreien, möglichen Augenerkrankungen vorbeugen. Rohkost in Ihren täglichen Speiseplan, individuell persönlich und jahreszeitlich angepaßt, spielt eine entscheidend wohltuende Rolle.
Referentin: Almuth Klemm (Augenschule Berlin)

13.00 – 13.45
Nr. 102 – Geheimtipps für gesunde Zähne
Es gibt mehr Möglichkeiten die Zahngesundheit zu beeinflussen als nur den Weg zum Zahnarzt! Sie können bereits selbst im Zuge einer Ernährungsänderung der Zahngesundheit die Türe öffnen. Sie erhalten praktische Tipps zu zahnfreundlicher Ernährung, die Wichtigkeit von Chlorophyll für die Zahngesundheit, gezielten Nahrungsergänzungsmitteln speziell für die Zähne.
Referentin: Maria Kageaki (Landkaufhaus Mayer)

14.00 – 14.45
Nr. 103 – Welche Grundnahrungsmittel sollten gemieden werden
Warum ist das so und was kann man an Stelle dessen tun? Mit dem Essverhalten können wir Leid verursachen oder verhüten. Nicht nur das eigene Leid, sondern eine ganze Kette steht auf dem Spiel. Es lohnt sich für alle, dieses Thema genauer unter die Lupe zu nehmen.
Referent: Dr. Urs Hochstrasser

15.00 – 15.45
Nr. 104 – Vom Glauben zum Wissen – Wissenschaftliche Tatsachen zur Ernährung
Als einziger Arzt ist Dr. Dr. Probst einer der Mitbegründer der deutschen Rohkostbewegung, die Mitte der 1980er Jahre entstand. Er informiert in seinem Vortrag aus seinem umfangreichen Wissensschatz und gibt praktische Empfehlungen.
Referent: Dr. Dr. Karl Probst (Natürlich leben)

 


Samstag, 25. März 2017

Vorträge – Raum 2

11.00 – 11.45
Nr. 107 – Wie können Lebensmitteln unsere Selbstheilungskräfte unterstützen?
Der Referent aus Togo wurde durch seine Familien von Medizinmännern geschult, die Natur mit seinen Schätzen an Heilpflanzen als eine Gabe für die Menschheit einzusetzen. Ihm wurde bewusst, dass Umweltgifte nicht nur die Natur, sondern auch die Menschen belasten. Im Vortrag wird erklärt wie Lebensmitteln in der afrikanischen Naturheilkunde eingesetzt werden, um Immunsystem bzw. Selbstheilungskräfte zu aktivieren.
Referent: Labité Agnitèvi

12.00 – 12.45
Nr. 108 – Ein Tortengedicht aus Zitrone und Matcha
Christin Brockmann, Zubereiterin und „Tortenfee“ im Rohkost-BistRoh® in Speyer, verrät Tipps und Tricks zum Gelingen von Rohkosttorten und zeigt die Zubereitung einer Rohkost-Zitronen-Matchatorte. Dabei beantwortet sie gerne alle Zuschauerfragen. Mit Verköstigung.
Referentin: Christin Brockmann (RohKöstlich)

13.00 – 13.45
Nr. 109 – Frisch in den Frühling mit den 7 besten Lebensmitteln
Porträt der Lebensmittel mit schnellen, leckeren Rezeptanregungen für den Alltag.
Referentin: Petra Birr (Akademie für Ernährung Berlin)

14.00 – 14.45
Nr. 110 – Moderne Spiritualität: Der Sinn des Lebens und die vegane Rohkost
Gesund werden durch vegane Rohkost-Ernährung und Ganzheitsmedizin. Welche Botschaft hat meine Krankheit? Warum sind wir auf dieser Erde? Wo finde ich Beweise für Reinkarnation und Wiedergeburt? Wie stärke ich mein Selbstwertgefühl? Wie werde ich frei von Angst? Wo und wie finde ich in der Zukunft die innere Sicherheit? Moderne Spiritualität: Der Sinn des Lebens und die vegane Rohkost
Referent: Jordi Campos (Arztpraxis Vita Sana)

15.00 – 15.45
Nr. 111 – Alterungsprozesse und AGE
(=Advanced Glycation Endproducts) – Die Rolle der Kohlenhydrate beim Altern .AGE bilden sich im Körper, wenn wir zuckerhaltige oder bei der Zubereitung stark erhitzte Nahrungsmittel zu uns nehmen. Lagern sich diese vermehrt in unserem Gewebe ab, beschleunigen sie stark die Alterungsprozesse des Körpers. Länger jung bleiben, indem Sie AGE reduzieren.
Referent: Illian Sagenschneider

17.00 – 17.45
Nr. 113 – Wildwachsende Atlantikalgen: Nahrungsmittel und Gesundheit
Seit mehr als 2000 Jahren sind Meeresalgen ein überaus wichtiger Bestandteil der asiatischen Küche. Im Vortrag (mit abschließender Verkostung) werden die exzellenten Eigenschaften und besonderen Nährstoffe des Gemüses aus dem Meer präsentiert und erklärt, weshalb sie auch in der aktuellen europäischen Küche einen hohen Stellenwert einnehmen werden.
Referent: José Maria Ordeix (Bioalegria)

 


Samstag, 25. März 2017

Vorträge – Raum 3

11.00 – 11.45
Nr. 114 – Wedrussisches Wissen – Parasiten
Parasiten in menschliche Körper – vielleicht ist die Ursache für Gewichtproblemen, unterschiedlichen Krankheiten und Allergien, Depressionen und Sucht. Ernährung und Parasiten, was hat es gemeinsam?
Referentin: Jana Iger (Naturprodukte Jana Iger)

13.00 – 13.45
Nr. 116 – Säure-Basen-Haushalt- Märchen oder therapeutische Chance?
Gibt es wissenschaftlich und medizinisch begründete Zusammenhänge zwischen dem Säure-Basen-Haushalt des Menschen und chronischen Leiden? Dieser Vortrag klärt auf, warum ph-Teststreifen nicht funktionieren und wie sich der Säure-Basen-Haushalt effektiv beeinflussen lässt.
Referentin: Iris Herting (Vitalsprosse)

14.00 – 14.45
Nr. 117 – Leber- und Körperentgiftung mit Vitalpilzen
Durch die Wirkung und Kraft des ältesten Heilpilzes der Menschheit, den Reishi/Ling Zhi („Pilz der Unsterblichkeit“) wird Körper und die Leber „tiefenentgiftet“! Darüber hinaus stärkt er enorm das Immunsystem, kräftigt den ganzen Organismus, die Nerven und tut Herz und Kreislauf gut. Wie und warum er eine so enorme Wirkung aufweist und uns beim Entgiften hilft wird im Vortrag erläutert.
Referenten: Anja & Jens Jacob (Herbathek)

15.00 – 15.45
Nr. 118 – Kombucha – 7 Gründe Kombucha zu trinken
Im Vortrag wird verständlich auf Grundlage der aktuellsten Forschung die gesundheitliche Wirkung von Kombucha erklärt. Es wird auch kurz die Herstellung gezeigt.
Referent: Leon Benedens (Primal Life)

16.00 – 16.45
Nr. 119 – Wedrussisches Wissen – Körper, Geist und Seele
Durch Wedrussisches Wissen und Weisheit kannst Du deine Urkraft und deine Energie aktivieren. Durch die Wirkung dieser Methoden bringst du deinen Körper und Geist wieder in Einheit. Dein Körpersystem regeneriert, heilt und verjüngt sich. Das Ziel dieser Methoden ist, dich vom Leiden, Schmerz, Krankheit und Angst zu befreien, dich im Alltag in Liebe, Gesundheit und Klarheit zu bringen.
Referentin: Jana Iger (Naturprodukte Jana Iger)

17.00 – 17.45
Nr. 120 – Lebendige Kleidung
Seelenfarben, Seelenklänge und Lebendige Kleidung für Schutz und Gesundheit im Alltag
Referentin: Simone Hornung (Präventos)

 


Samstag, 25. März 2017

Vorträge – Raum 4

11.00 – 11.45
Nr. 121 – Green Empowerment – Grüne Smoothies sind erst der Anfang
Körper, Geist und Seele geht es wesentlich besser, wenn die Nahrung natürlich, hochwertig und rein ist. Aber reicht eine Nahrungsumstellung für ein gesundes ICH, eine soziale Gesellschaft und eine sichere Zukunft?
Referenten: Burkard Hickisch und Axel Gerke (Green Power Berlin)

12.00 – 12.45
Nr. 122 – Fastenwanderungen – Reinigung von Körper und Geist
Inhalt: – Verschiedene Arten des Fastens, – Fastenkrisen und deren Bewältigung, – Unterstützende Maßnahmen beim Fasten (Bewegung, Basische Bäder, Heilerde etc.), – Die Aufbautage nach dem Fasten, – Umstellung der Ernährung um den Fastenerfolg zu stabilisieren
Referent: Matthias Birkhölzer (Naturkost-Hotel Harz)

13.00 – 13.45
Nr. 123 – Die Maxime, dass Nahrung Kommunikation ist
Kommunion mit der Wirklichkeit, sollte uns dazu führen, unsere Lebensmittel so ursprünglich wie möglich zu belassen.
Referent: Basile Teberekides (Vita Verde)

14.00 – 14.45
Nr. 124 – Gleiche Nase, gleicher Stoffwechsel?
Was gut ist für den einen  Organismus ist, kann nicht schlecht sein für einen anderen! Oder doch ? Welche Nahrung ist gut, welche ist schlecht. Das ist die Frage die wir uns stellen sollten.
Referent: Jean Huntziger (OK- Santé)

15.00 – 15.45
Nr. 125 – Was wäre eine natürliche Lebensweise für uns Menschen?
Zusammenhang zwischen Lebensweise und Zerstörung unserer Lebensgrundlagen. Die artgerechte und ursprüngliche Nahrung nach Franz Konz. Permakultur: Einfache Erzeugung lebendiger Nahrung im Einklang mit der Natur.
Referent: Volker Walter (Natürlich leben)

16.00 – 16.45
Nr. 126 – Gesunde Gelenke mit vitalstoffreicher Ernährung?
Haben Sie Arthritis in den Händen, schmerzende Füße, Knie, Rücken oder Schultern? Sie erhalten Einblicke in die Zusammenhänge von Ernährung (Ursache) und Schmerz (Wirkung). Einige Kleinigkeiten geändert – viel bewirkt! Sie erfahren viele praktische und leicht realisierbare Tipps mit Sofortwirkung!
Referentin: Maria Kageaki

17.00 – 17.45
Nr. 127 – Energie schnell und wirksam erhöht, mit Nachweis
Wir erhöhen Ihre Energie schnell, wirksam und nachhaltig mit kosmisch- intelligenter Lebensenergie (mit Messung in Joule).
Referent: Peter Gaigl (Hilsemer Umwelttechnik)

 


Samstag, 25. März 2017

Vorträge – Raum 5

12.00 – 12.45
Nr. 129 – Pimp deine Vitalkost mit sexy Dips, Saucen und Dressings
In den USA Condiments genannt, haben diese einen ebenso hohen Stellenwert wie der tägliche Salat. Deine Gerichte gewinnen an Attraktivität durch Reichhaltigkeit, Textur und Aroma. Unbegrenzte Vielfalt bietet Dir tägliche Abwechslung. Kalorienarme Wellnessvariante, kraftvolle Sattmacher, kurz und schmerzlos zubereitet. Überzeuge dich beim Zuschauen und genieße die Kostproben.
Referentin: Ruth Krasny (RAWsolution)

13.00 – 13.45
Nr. 130 – Goodbye Muskelkater – Ernährung als Leistungsfaktor
Extrem-Radsportler Ben Urbanke stellt als Buchautor von „Be Faster Go Vegan“ die Grundlagen seines nährstoffreichen rein pflanzlichen Ernährungskonzeptes vor – schnell, einfach und lecker.
Referent: Ben Urbanke (Bianco di puro)

14.00 – 14.45
Nr. 131 – Welche Rohkostnahrungsmittel …
… bzw. Rohkostkombinationen vertragen Sie und welche nicht? Gäste fragen und Michael Delias gibt dazu fachliche Antworten.
Referent: Michael Delias ( Die Wurzel)

15.00 – 15.45
Nr. 132 – Fit mit echten Powerfoods!
Algen und Co im Fokus – Mehr Lebensenergie und Gesundheit! Mit roh-veganer Ernährung optimal versorgt, Alltagstauglich umgesetzt, köstlich kombiniert!
Referentin: Kirstin Knufmann (Pure Raw)

16.00 – 16.45
Nr. 133 – Ursache oder Symptom?
Das System der perfekten Täuschung. „Ursache und Wirkung“ ist ein weit verbreitetes Konzept. Warum wird diese Weisheit gerade im Medizinischen Bereich oft fehlgedeutet?
Referent: David Bilger (NeuZeit)

 


Samstag, 25. März 2017

Vorträge – Raum 6

12.00 – 12.45
Nr. 136 – „Say Cheeze“ – Käse, probiotisch, rohköstlich und vegan
In diesem Workshop erarbeiten wir, welche Nüsse sich am besten zur Käseherstellung eignen, wie man verschiedene Nussmassen fermentiert und sie dann zu eleganten, würzigen Käsekreationen weiterverarbeitet. Mit Verkostung!
Referentin: Gisela Bayer (The Glowing Goumet)

13.00 – 13.45
Nr. 137 – Kleine Maßnahmen und große Effekte für Energie & Wohlbefinden
Das körperliche Wohlbefinden zu steigern und schnelle gesundheitliche Erfolge zu erzielen, muss nicht kompliziert sein. Mit einfachsten Tricks und wenigen Helferlein können leicht Schritte in den Alltag integriert werden, mit denen beeindruckende Sofort-Effekte erzielt werden. Dabei geht es gleichermaßen um Körperreinigung (Detox) und den Aufbau von Kraft und Energie.
Referentin: Ute Ludwig (ProhViant)

14.00 – 14.45
Nr. 138 – Natürliche Leber- & Gallenblasenreinigung nach Familie Sauer
Vorstellung einer effektiven, kurzen, natürlichen und ganzheitlichen Nährstoffmethode ohne Chemie und Bittersalz. Frische Pflanzenenergie, Darmreinigung und 3 Tage Saftfasten vor der Ausleitung der Körpergifte verhindert alle bisherigen bekannten Nebenwirkungen. Die Notwendigkeit zur Durchführung und das Geheimnis von Cassia Fistula zur Entgiftung der Organe wird erklärt.
Referent: Florian Sauer (DeinGesundheitslehrer)

15.00 – 15.45
Nr. 139 – Psychokinesiologie
Eine hocheffektive Methode zur Entkopplung mentalen, emotionalen und seelischen Stresses.
Wissenswerte Theorie und Anwendung praxisnah erleben.
Referentin: Heidrun Karin Stark (Praxis f. Naturheilkunde)

16.00 – 16.45
Nr. 140 – Tonerde liebt unsere Gesundheit!
Regulierung des Darms, Verschönerung der Haut, Harmonisierung  der Darmbakterien, Neutralisierung der Säuren, Desodorierung des Stuhlgangs …
Referent: Jean Huntziger (OK- Santé)

 


Sonntag, 26. März 2017

Vorträge – Raum 1

13.00 – 13.45
Nr. 202 – Organsprache – wie kommuniziert Ihr Unterbewußtsein?
Emotionen haben einen enormen Einfluss auf unseren Körper. Viele gesundheitliche Themen haben ihren Ursprung in der emotionalen Ebene. Sie kennen Situationen wo Stress, Ärger oder Angst körperliches Unwohlsein zur Folge hat. Die Basisfaktoren für die Gesundheit – neben einer vitalstoffreichen und optimalen Ernährung – sind ein starkes Selbstbewußtsein und Selbstliebe.
Referentin: Maria Kageaki (Landkaufhaus Mayer)

14.00 – 14.45
Nr. 203 – Vegane Rohkost befreit
Wie geschieht das? Wovon befreit sie denn wirklich? Welche Techniken gibt es um von unerwünschten Essverhalten los zu kommen? Dieser Vortrag kann auch für Sie ein Abenteuer in die Freiheit werden.
Referent: Dr. Urs Hochstrasser

15.00 – 15.45
Nr. 204 – Gesunde Lebensführung bedeutet mehr als nur gesunde Ernährung
Als einziger Arzt ist Dr. Dr. Probst einer der Mitbegründer der deutschen Rohkostbewegung, die Mitte der 1980er Jahre entstand. Er gibt neue Impulse für eine natürliche Gesundheit, Anti-Aging und mehr Spaß am Leben.
Referent: Dr. Dr. Karl Probst (Natürlich leben)

16.00 – 16.45
Nr. 205 – Green Empowerment – Grüne Smoothies sind erst der Anfang
Körper, Geist und Seele geht es wesentlich besser, wenn die Nahrung natürlich, hochwertig und rein ist. Aber reicht eine Nahrungsumstellung für ein gesundes ICH, eine soziale Gesellschaft und eine sichere Zukunft?
Referenten: Burkard Hickisch und Axel Gerke (Green Power Berlin)

 


Sonntag, 26. März 2017

Vorträge – Raum 2

12.00 – 12.45
Nr. 208 – Wie können Lebensmitteln unsere Selbstheilungskräfte unterstützen?
Der Referent aus Togo wurde durch seine Familien von Medizinmännern geschult, die Natur mit seinen Schätzen an Heilpflanzen als eine Gabe für die Menschheit einzusetzen. Ihm wurde bewusst, dass Umweltgifte nicht nur die Natur, sondern auch die Menschen belasten. Im Vortrag wird erklärt wie Lebensmitteln in der afrikanischen Naturheilkunde eingesetzt werden, um Immunsystem bzw. Selbstheilungskräfte zu aktivieren.
Referent: Labité Agnitèvi

13.00 – 13.45
Nr. 209 – Algen in der Rohkostküche
Rezepte, Anwendungsmöglichkeiten und gesundheitlicher Nutzen von Meeresgemüse. Mit Probehäppchen!
Referentin: Andrea Delias (Die Wurzel)

14.00 – 14.45
Nr. 210 – Programmiere deine Gene und Gehirnzellen für ein höheres Bewusstsein
Reinkarnation – Veganer und Rohköstler zu sein ist kein Zufall. Wir bestimmen täglich, jede Sekunde, mit unserem Verhalten und Handlungen, was wir in unseren Genen speichern. Die Innere Führung auf dem Weg der Geistigen Evolution und Vervollkommnung: Unio Mystica, Achtsamkeit, Gedankenkontrolle, Selbsterkenntnis, innere Arbeit, Ego-Abbau und ein Leben nach dem Gesetz der Liebe.
Referent: Jordi Campos (Arztpraxis Vita Sana)

 


Sonntag, 26. März 2017

Vorträge – Raum 3

12.00 – 12.45
Nr. 215 – Effektive Entgiftung durch Einläufe und Darmspülungen
Vor hunderten von Jahren erfolgreich praktiziert und heute fast vergessen. Im Vortrag werden Methoden zur inneren Körperreinigung mit warmen Einläufen zur Soforthilfe vorgestellt. Diverse Spülungsarten mit Natron, grünem Kaffee, Natriumclorid, Eukalyptusöl, Mikroorganismen und Grassäften werden erklärt sowie die Durchführung und die besten Geräte werden gezeigt.
Referent: Florian Sauer (DeinGesundheitslehrer)

13.00 – 13.45
Nr. 216 – Alterungsprozesse und AGE
(=Advanced Glycation Endproducts) – Die Rolle der Kohlenhydrate beim Altern .AGE bilden sich im Körper, wenn wir zuckerhaltige oder bei der Zubereitung stark erhitzte Nahrungsmittel zu uns nehmen. Lagern sich diese vermehrt in unserem Gewebe ab, beschleunigen sie stark die Alterungsprozesse des Körpers. Länger jung bleiben, indem Sie AGE reduzieren.
Referent: Illian Sagenschneider

14.00 – 14.45
Nr. 217 – Leber- und Körperentgiftung mit Vitalpilzen
Durch die Wirkung und Kraft des ältesten Heilpilzes der Menschheit, den Reishi/Ling Zhi („Pilz der Unsterblichkeit“) wird Körper und die Leber „tiefenentgiftet“! Darüber hinaus stärkt er enorm das Immunsystem, kräftigt den ganzen Organismus, die Nerven und tut Herz und Kreislauf gut. Wie und warum er eine so enorme Wirkung aufweist und uns beim Entgiften hilft wird im Vortrag erläutert.
Referenten: Anja & Jens Jacob (Herbathek)

15.00 – 15.45
Nr. 218 – Kombucha – 7 Gründe Kombucha zu trinken
Im Vortrag wird verständlich auf Grundlage der aktuellsten Forschung die gesundheitliche Wirkung von Kombucha erklärt. Es wird auch kurz die Herstellung gezeigt.
Referent: Leon Benedens (Primal Life)

16.00 – 16.45
Nr. 219 – Für gesunde Augen – Rohkost geniesen
Sehen Sie mit eigenen Augen klar Ihren persönlichen Rohkostteller. Er ist faszinierend verträglich, augenfreundlich abgeschmeckt, wohl dosiert und leicht verdaulich.
Referentin: Almuth Klemm (Augenschule Berlin)

 


Sonntag, 26. März 2017

Vorträge – Raum 4

11.00 – 11.45
Nr. 221 Energie schnell und wirksam erhöht, mit Nachweis
Wir erhöhen Ihre Energie schnell, wirksam und nachhaltig mit kosmisch- intelligenter Lebensenergie (mit Messung in Joule).
Referent: Peter Gaigl (Hilsemer Umwelttechnik)

12.00 – 12.45
Nr. 222 – „Schmauen“ als neue Methode zur Behandlung …
… chronischer Erkrankungen, Stoffwechsel- und Hormonstörungen und unerwünschter Essgewohnheiten. Noch nie von der Methode SCHMAUEN gehört? Schmauen benennt eine neue Art zu essen, hier geht es ausnahmsweise nicht um das WAS ich esse, sondern WIE ich es esse. Wissenschaftlich begründete Grundlagen zur Wirkung und Tipps zur Umsetzung.
Referentin: Iris Herting (Vitasprosse)

13.00 – 13.45
Nr. 223 – Die Maxime, dass Nahrung Kommunikation ist
Kommunion mit der Wirklichkeit, sollte uns dazu führen, unsere Lebensmittel so ursprünglich wie möglich zu belassen.
Referent: Basile Teberekides (Vita Verde)

14.00 – 14.45
Nr. 224 – Symptome löschen verstärkt die Krankheit!
Krankheit ist ein Signal, ein Fehler gegen die Naturgesetze. Es geht nicht darum das Signal löschen, sondern den Fehler / Ursache! Die Schulmedizin löscht das Signal, die Natur-Ordnung löscht die Ursache.
Referent: Jean Huntziger (OK- Santé)

15.00 – 15.45
Nr. 225 – Fingerfood, Fast and Furious
Nelly Reinle-Carayon, Inhaberin des Rohkost-BistRohs RohKöstlich in Speyer und Buchautorin zeigt 3 schnelle, spannende Fingerfood-Rezepte, die zu Hause sehr leicht nachzumachen sind. Dabei beantwortet sie gerne alle Zuschauerfragen. Mit Verköstigung.
Referentin: Nelly Reinle-Carayon (RohKöstlich)

16.00 – 16.45
Nr. 226 – Vitalität ist essbar? – Leicht und beschwingt leben mit Rohkost
Streicheleinheiten für die Psyche? Ein Energiepegel der andere staunen lässt? Die Regenbogenernährung schenkt Lichtquanten, die Zellen beschwingen, die Menschen wieder in ihre natürliche Mitte bringen und eine strahlende Gesundheit fördern. Sie erhalten eine Fülle von praktischen Tipps für ein Leben voller Vitalität und Glücksgefühle.
Referentin: Maria Kageaki

 


Sonntag, 26. März 2017

Vorträge – Raum 5

11.00 – 11.45
Nr. 228 – Mentale Vergiftung
Unbewußte ursächliche Zusammenhänge erkennen und lösen.
Referentin: Dr. Ute Licht

12.00 – 12.45
Nr. 229 – Pimp deine Vitalkost mit sexy Dips, Saucen und Dressings
In den USA Condiments genannt, haben diese einen ebenso hohen Stellenwert wie der tägliche Salat. Deine Gerichte gewinnen an Attraktivität durch Reichhaltigkeit, Textur und Aroma. Unbegrenzte Vielfalt bietet Dir tägliche Abwechslung. Kalorienarme Wellnessvariante, kraftvolle Sattmacher, kurz und schmerzlos zubereitet. Überzeuge dich beim Zuschauen und genieße die Kostproben.
Referentin: Ruth Krasny (RAWsolution)

13.00 – 13.45
Nr. 230 – Kleine Maßnahmen und große Effekte für Energie & Wohlbefinden
Das körperliche Wohlbefinden zu steigern und schnelle gesundheitliche Erfolge zu erzielen, muss nicht kompliziert sein. Mit einfachsten Tricks und wenigen Helferlein können leicht Schritte in den Alltag integriert werden, mit denen beeindruckende Sofort-Effekte erzielt werden. Dabei geht es gleichermaßen um Körperreinigung (Detox) und den Aufbau von Kraft und Energie.
Referentin: Ute Ludwig (ProhViant)

14.00 – 14.45
Nr. 231 – Algen – Das gesunde Gemüse aus dem Meer …
… kreativ vegan, ob als Suppe, Salat, Pasta oder Kuchen! Das Powerfood mit Tradition – und großer Zukunft! Reich an weltvollen Nährstoffen gewusst wie kombiniert!
Referentin: Kirstin Knufmann (Pure Raw)

15.00 – 15.45
Nr. 232 – Was wäre eine natürliche Lebensweise für uns Menschen?
Zusammenhang zwischen Lebensweise und Zerstörung unserer Lebensgrundlagen. Die artgerechte und ursprüngliche Nahrung nach Franz Konz. Permakultur: Einfache Erzeugung lebendiger Nahrung im Einklang mit der Natur.
Referent: Volker Walter (Natürlich leben)

16.00 – 16.45
Nr. 233 – Ursache oder Symptom?
Das System der perfekten Täuschung. „Ursache und Wirkung“ ist ein weit verbreitetes Konzept. Warum wird diese Weisheit gerade im Medizinischen Bereich oft fehlgedeutet?
Referent: David Bilger (Neuzeit)

 


Sonntag, 26. März 2017

Vorträge – Raum 6

11.00 – 11.45
Nr. 235 – Wedrussisches Wissen – Wahre Beziehung in Partnerschaft und Liebe
Durch die Wedrussische Kultur kannst du deine bestehende oder kommende Beziehung zu einer wahren Partnerschaft erfüllen. In einer wahren Beziehung entsteht Liebe, Respekt, Glück, Erfolg und geistiges Wachstum. Erkenne die unterschiedlichen Aufgaben und Bedürfnisse zwischen Mann und Frau und lerne damit umzugehen.
Referentin: Jana Iger (Naturprodukte Jana Iger)

12.00 – 12.45
Nr. 236 – „Say Cheeze“ – Käse, probiotisch, rohköstlich und vegan
In diesem Workshop erarbeiten wir, welche Nüsse sich am besten zur Käseherstellung eignen, wie man verschiedene Nussmassen fermentiert und sie dann zu eleganten, würzigen Käsekreationen weiterverarbeitet. Mit Verkostung!
Referentin: Gisela Bayer (The Glowing Goumet)

13.00 – 13.45
Nr. 237 – Fastenwanderungen – Reinigung von Körper und Geist
Inhalt: – Verschiedene Arten des Fastens, – Fastenkrisen und deren Bewältigung, – Unterstützende Maßnahmen beim Fasten (Bewegung, Basische Bäder, Heilerde etc.), – Die Aufbautage nach dem Fasten, – Umstellung der Ernährung um den Fastenerfolg zu stabilisieren
Referent: Matthias Birkhölzer (Naturkosthotel Harz)

14.00 – 14.45
Nr. 238 – Energie- und Informationsmedizin
Über Energie- und Informationsmedizin gestörte Körperprozesse, neurologisch, psychologisch, immunologisch, komplex und ursächlich regulieren
Referentin: Heidrun Stark (Praxis f. Naturheilkunde)

15.00 – 15.45
Nr. 239 – Wedrussisches Wissen – Gesunde ganzheitliche Ernährung
Gesundheit ist dein natürlicher Zustand. Dein geistiges Wachstum ist direkt von dem Zustand deines physischen Körper abhängig. Ich zeige dir, wie du ganz einfach und alleine deine Körper regenerieren kannst und geistig wachsen.
Referentin: Jana Iger (Naturprodukte Jana Iger)

16.00 – 16.45
Nr. 240 – Wildwachsende Atlantikalgen: Nahrungsmittel und Gesundheit
Seit mehr als 2000 Jahren sind Meeresalgen ein überaus wichtiger Bestandteil der asiatischen Küche. Im Vortrag (mit abschließender Verkostung) werden die exzellenten Eigenschaften und besonderen Nährstoffe des Gemüses aus dem Meer präsentiert und erklärt, weshalb sie auch in der aktuellen europäischen Küche einen hohen Stellenwert einnehmen werden.
Referent: José Maria Ordeix (Bioalegria)